Entwicklung und Test von TM-Modulen

Testkoffer für Thermo­manage­ment­module

Produktdetails:

Testkoffer zum Betrieb von TM-Modulen außerhalb des Fahrzeugs und unabhängig vom Steuergerät.

Thermo-Management-Module (TMM) übernehmen die Verteilung des Kühlwassers im Verbrennungsmotor. Diese ersetzten den sog. Thermostat, der im Motor bisher für die Regelung der Kühlkreisläufe sorgte. TM-Module verfügen für die optimale Verteilung des Kühlwasser im Gegensatz zum Thermostat über aktive Komponenten wie elektrische Stellmotoren und Sensoren.

Für die Entwicklung und den Test hat die IgH einen Testkoffer entwickelt, mit dem TM-Module außerhalb des Fahrzeugs und unabhängig vom Steuergerät betrieben werden können.

Testkoffer für Thermomanagementmodule Modell des Testkoffers für Thermomanagementmodule

Wesentliche Merkmale des Testkoffers sind:

  • eine variable Spannungsversorgung für Stellmotoren: 9-16V
  • verschiedene Schnittstellen zum Auslesen von Sensoren
  • PWM, LIN, SENT und CANbus-Schnittstelle
  • Servoregler zur Positionsregelung
  • Messung von Stromverbrauch und Versorgungsspannung der Aktoren
  • Zustandsüberwachung der angeschlossenen Sensoren
  • Touchbildschirm mit moderner Bedienoberfläche
  • Potentiometer zur Sollwertvorgabe
  • Nothaltknopf zur Unterbrechnung der Stromversorgung zu den Aktoren

Der TMM-Testkoffer verfügt zusätzlich über USB und Netzwerkschnittstellen. Über diese erfolgen die Firmwareaktualisierung sowie die Übertragung von Parametersätzen. Als Betriebssystem für den eingebauten PC wird Linux verwendet.

Screenshot – Testkoffer für High-Lift-Systeme

Messdaten können per Ethernet oder CANbus in Echtzeit ausgegeben werden. Des Weiteren kann der Testkoffer komplett über CANbus ferngesteuert werden.

Analoge Ausgänge können zur Ansteuerung externer Komponenten verwendet werden. Diese Ausgänge sind galvanisch getrennt.

Durch die mechanisch robuste Bauweise kann der TMM-Testkoffer auch in anspruchsvollen Umgebungen verwendet werden. Die Schutzkategorie ist IP54 bei geschlossenem Deckel und IP20 bei offenem Deckel.

Testkoffer für Thermomanagementmodule

Technische Daten:

Versorgung: 110 – 230 V
Gewicht: 9 kg
elektrische Abschluss­leistung: 300 W
Umgebungs­temperatur­bereich: 0…40 °C

Ihr Ansprechpartner:

Dr.-Ing. Wilhelm Hagemeister
Dr.-Ing. Wilhelm Hagemeister
Telefon: +49 (0)2 01 – 3 60 14-0
E-Mail: